Montag, 25. Juli 2011

Lichtwand

Ihr Lieben...

...zuerstmal wünsch ich euch von Herzen eine wundervolle Woche. Irgendwie fällt es schwer, nach diesem Wochenende die richtigen Worte zu finden um einen neuen Post zu eröffnen. Viel zu unglaublich ist das, was in Norwegen geschehen ist. Dafür Worte zu finden fällt mir sehr schwer. So viel Grausamkeit...wenn ich darüber nachdenke, dann bekomme ich ein ganz dumpfes Gefühl im Magen und werde sehr traurig. Eines aber muss ich unbedingt noch schreiben...in den Medien wurde auch angesprochen, dass der Attentäter eine fundamentaler Christ sei. Das kann ich einfach als Christin nicht so stehen lassen. Es gibt keine fundamentalen Christen. Christen töten nicht! Für nichts auf der Welt.



So...nun habe ich doch ein paar Worte gefunden...aber der Übergang zu dem, was ich euch eigentlich zeigen wollte, fällt umso schwerer. Aber vielleicht ist das auch nur ein Zeichen dafür, dass das Leben numal so ist. Es geht immer einfach weiter. Auch wenn man einen Moment das Gefühl hat, die Welt müsse eigentlich still stehen.

In den Kommentaren zu meinem letzten Post wurde ich nach der soffbezogenen Wand in unserem Wohnzimmer gefragt. Diese Wand ist eine Spanplatte, die eine Tür verdeckt. Diese Tür war völlig unnütz, nie ist jemand durch sie hindurch gegangen. Von der anderen Seite haben wir eine Garderobe hineingebaut. Und die Wohnzimmerseite verdeckt also diese mit Stoff bezogene Wand.





Der Stoff ändert sich immer mal wieder. Je nach Lust und Laune. Und nach Jahreszeit. Im Frühling hatte ich auch schonmal einfach eine Vogeltapete von PIP darauf. Und für diesen Winter hab freu ich mich schon darauf, die Wand mit einem tollen Stoff von maileg mit Wichteln und Pfefferkuchenrezept zu beziehen.





Das ist aber noch nicht alles, was es über die Wand zu erzählen gibt. Wir haben hinter der Spanplatte einen Lichtschlauch angebracht. Wenn es abends dunkel und kuschelig wird, spendet der ganz wundervoll-romantisches Licht:)




Habt alle einen tollen Rest-Montag,

eure Diana

Kommentare:

  1. Hallo liebe Diana,
    ja, es ist furchtbar grausam und es erschreckt mich zutiefst, wozu ein einziger Mensch fähig ist...
    Jetzt fällt mir der Übergang zu deiner wundervollen Wand schwer, weil es irgendwie banal klingt...
    Trotzdem finde ich, dass wir uns wirklich an den schönen Seiten des Lebens freuen sollten und darum sind wir ja auch hier, oder?
    Es sieht so kuschlig aus mit dem Licht und die Idee die Stoffe zu wechseln, finde ich genial!
    Hab einen kuschligen Abend und viele liebe Grüße!!!
    Juliane

    AntwortenLöschen
  2. ...vielen Dank für Deine lieben Worte, liebe Diana!
    Mir geht es genau so wie bei Dir. Ich bin richtig fassungslos und kann überhaupt nicht begreifen, was dort in Norwegien gerade geschehen!
    Ich wünsche Dir eine schöne Woche.
    Viele liebe Grüße,
    Lucia

    AntwortenLöschen
  3. Ich LIEBE Tine W. ;o)
    Obwohl mir die Sendungen früher besser gefallen haben. Heute fand ich aber die erste Folge ganz klasse. :o)
    Nachti!

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Diana,

    ja, mir fällt es auch schwer zur Tagesordniúng überzugehen...
    Das kann man nicht begreifen.....

    Die Idee mit der Wand ist toll!!!!

    Wünsch dir einen schönen Tag,
    liebe Grüße,
    Sanne

    AntwortenLöschen
  5. Was für eine tolle Idee! Die Wand ist fantastisch. GLG Yvonne

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Diana,
    das ist eine klasse Idee. Mag auch die Dessins so leiden...könnte mich gar nicht entscheiden...
    Hab es fein,
    Tini♥

    AntwortenLöschen
  7. Die Wand ist wirklich eine tolle Idee! Und es ist definitiv einfacher, eine Platte neu zu beziehen, als neu zu tapezieren ;-) Danke, dass du die Frage beantwortet hast!
    Liebe Grüße! Sonja

    AntwortenLöschen